Therapien

IMG_4367EINZEL Bewegunsgtherapie                                    30min

EINZEL Bewegunsgtherapie                                    45min

Postoperativ 3 Monate – bitte Datum OP Termin vermerken sowie bei neurologischen Erkrankungen mit signifikanten Defiziten; Polytraumen

 

EINZEL Bewegunsgtherapie                                    60min

Bei Kindern:

Angeborene und erworbene Cerebralparese mit signifikanten Störungen (Tetra.Di, Hemiparese, Ethetose, Ataxie) Querschnittssymtome, SHT, Apallisches Syndrom, Plexusparese-durch Geburtstrauma, fortgeschrittenes Stadium der MS und ALS

Bei Erwachsenen:

Kompletter und inkompletter Querschnitt, Amyotrophe Lateralsklerose, Apoplexie mit signifikanten sensomotorischen Störungen, Ataxie, MS (fortgeschrittenes Stadium) prognostisch mittelfristigem Behandlungsbedarf

Zusatzangebot:

GRUPPEN Bewegungstherapie                             30min

Bei allen Indikationen mit Funktionsverlust und/oder Schmerzen im muskuloskeletalen Bereich. z.B. Haltunsgschwäche, Osteoporose, Inkontinenz, Rheumatische Arthritis, Bein und Fußfehlstellungen, muskulären Dysbalancen

 

Manuelle Teilmassage                                               15min

Chronische bzw. subakute Wirbelsäulenbeschwerden incl. Schulter- und Hüftgürtel

Komplexe Entstauungstherapie                              30min

(vormals: Lymphdrainage)

Zur Nachbehandlung nach OP und Traumata, innerhalb von 3 Monaten nach der OP/Trauma. Nur in Kompination mit Bewegungstherapie.

 

 

Komplexe Entstauungstherapie                             70min

mit Kompressionsverband 

(Heilbehelf f. Material)

Ausschließlich bei: Primären Lymphödemen, Sekundäre Lymphödeme bei st.p. Karzinomoperationen mit Lymphadenektomie, fortgeschrittene Karzinomerkrankungen (Palliativbeh.) Combustio bei extremer Ausprägung

 

Komplexe Entstauungstherapie                               50min

Ausschließlich bei: Sekundäre Lymphödeme bei st.p. Karzinomoperationen mit Lymphadenektomie oder Stammbereich ohne Extremitätenschwellung (z.B. Dissektion nach Larynskarzinom) fortgeschrittene Karzinomerkrankungen (Palliativbeh.) Combustio bei extremer Ausprägung

 

Wärme Therapie:

Mikrowelle
Moorpackung oder Parafango

 

Elektro – Therapie

Ultraschalltherapie
Jontophorese
Zweizellenbad
Vierzellenbad
Elektrophysikalische Therapie
Kryotherapie (Kryopack, Coldback) nur in Kombination mit Bewegungstherapie